Was ist der wahre Grund, warum du dich nach Schokolade sehnst?

Was ist der wahre Grund, warum du dich nach Schokolade sehnst?
Was ist der wahre Grund, warum du dich nach Schokolade sehnst?
Anonim

ist eine dieser Leckereien, die niemand ablehnen kann. Es ist eine beliebte Versuchung für Jung und Alt. Wir können einfach nicht anders, als ihn zu lieben. Auch wenn wir wissen, dass es für unseren Körper nicht die gesündeste Sache der Welt ist, naschen wir es trotzdem hin und wieder. Und manchmal verspüren wir einen so großen Hunger auf Schokolade, dass wir selbst Angst haben, welche Mengen wir schlucken können.

Es gibt Gründe für scharf und, besonders bei Frauen. Laut Lisa Young, einer Ernährungswissenschaftlerin an der New York University, besteht eine gute Chance, dass Sie aufgrund Ihrer Periode einen Magnesiummangel haben, wenn Sie jeden Monat Schokolade essen, schreibt he althdigest.com.

Während der Menstruation verbraucht der weibliche Körper mehr Magnesium, weshalb viele Frauen plötzlich ein riesiges Verlangen nach Schokolade verspüren. Das darin enth altene Magnesium hat die Eigenschaft, Krämpfe und Krämpfe im Unterleib und in den Muskeln zu lindern, die für das prämenstruelle Syndrom charakteristisch sind.

Laut Vandana Sheth, Sprecherin der New York Academy of Nutrition and Dietetics, ist dies jedoch nicht immer der Fall, berichtet he althdigest.com. Ihrer Meinung nach wird oft angenommen, dass Hunger mit einem Mangel an bestimmten Nährstoffen zusammenhängt, aber das ist nicht immer der Fall. Diese Hungerausbrüche können auch durch eine Kombination aus sozialen, emotionalen, kulturellen und umweltbedingten Ursachen verursacht werden.

Zu niedriger Blutzucker kann auch die Ursache für den plötzlichen Essdrang sein.

Wenn wir zwischen den Mahlzeiten zu lange warten, sinkt der Blutzuckerspiegel dramatisch. Wir sehnen uns nach Energie, die unser Körper am schnellsten bekommen möchte. Für einen Energieschub greifen wir unbewusst zur Schokolade, die den plötzlichen Hunger sofort stillt.

Stress kann auch für den Heißhunger auf Schokolade verantwortlich sein. Essen unter Stress ist die Grundlage, um zu kalorienreichen, süßen und sonst verbotenen Lebensmitteln zu greifen. Stresshormone wirken Insulin entgegen, indem sie den normalen Abbau von Glukose und seine Energiegewinnung durch die Muskeln blockieren. So fangen wir an, nach Schokolade zu hungern, die Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate enthält.

Beliebtes Thema