Pasta gefüllt mit Spinat und Ricotta

Inhaltsverzeichnis:

Pasta gefüllt mit Spinat und Ricotta
Pasta gefüllt mit Spinat und Ricotta
Anonim

Produkte:

  • 350 g Nudeln große Venusmuscheln
  • Salz nach Geschmack
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Bund Frühlingszwiebel, fein gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, gepresst
  • 300 g Spinat
  • ½ Tasse frische Petersilie, fein gehackt
  • ½ Tasse frischer Fenchel, fein gehackt
  • 2 Eier, aufgeschlagen
  • ½ Tasse Ricotta
  • 450 g Käse, zerbröselt
  • Pfeffer nach Geschmack
  • 680 g (1 Glas) fertige Marinara-Sauce oder Tomatensauce
  • 1/3 Tasse geriebener Mozzarella

Vorbereitung:

Ofen auf 190 Grad vorheizen. Die Nudeln in kochendem Salzwasser einige Minuten kochen und abgießen. In einer Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze das Fett erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin 3-4 Minuten anbraten. Spinat, Petersilie, Dill dazugeben und weitere 2 Minuten unter Rühren garen. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Gib die Spinatmischung in eine große Schüssel.

Die geschlagenen Eier, den Ricotta und den zerbröselten Käse dazugeben und mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gießen Sie die Marinara-Sauce in eine Auflaufform. Legen Sie die Nudeln in Form von großen Muscheln darauf. Jede Muschel mit der Füllung füllen. Mozzarella darüber streuen. Etwa 30 Minuten backen oder bis der Mozzarella goldbraun ist.

Siehe auch:

Beliebtes Thema