Wie man Pfirsiche aufbewahrt, damit sie nicht verderben

Inhaltsverzeichnis:

Wie man Pfirsiche aufbewahrt, damit sie nicht verderben
Wie man Pfirsiche aufbewahrt, damit sie nicht verderben
Anonim

Pfirsiche sind im Sommer ein wahres Geschenk der Natur. Saftig, süß, voller Säfte, Aromen und Süße. Ihre H altbarkeit ist jedoch nicht besonders groß. Es kann sich noch mehr verkürzen, wenn es nicht richtig gelagert wird. Wenn Sie eine große Menge Pfirsiche gekauft haben oder Pfirsiche anbauen und dies Ihnen die Möglichkeit gibt, eine reiche Ernte zu genießen, möchten Sie wahrscheinlich wissen, wie Sie sie richtig lagern, damit sie nicht schnell verderben. Hier sind einige Tricks für diesen Zweck.

Der erste Schritt zur richtigen Lagerung Ihrer Pfirsiche besteht darin, festzustellen, wie reif sie sind. Sind sie fester und nicht so aromatisch und saftig wie im Vollreifezustand, dann können Sie sie bei Zimmertemperatur aufbewahren. Es ist wichtig, sie voneinander zu trennen. Richten Sie sie aus. Stapeln Sie sie nicht übereinander. Dadurch wird der Verrottungsprozess beschleunigt. Nach einigen Tagen beginnen die Pfirsiche schneller zu reifen und nehmen das Aroma und die Süße reifer Pfirsiche an. Sie erkennen, wann sie reif sind, wenn Sie mit dem Finger leicht in die Mitte drücken. Bleibt ein Abdruck zurück, ist der Pfirsich reif.

Wenn Sie gut gereifte Pfirsiche haben, ist es am besten, sie sofort zu essen. Je länger Sie sie aufbewahren, desto schneller werden sie schlecht. Um ihren Verderb zu verlangsamen und sie länger h altbar zu machen, lagern Sie sie, wenn sie bereits reif sind, im Kühlschrank. So haben Sie etwas mehr Zeit, sie zu genießen. Die kühle und k alte Umgebung des Kühlschranks verlangsamt die Reifung und verzögert das Verderben der Pfirsiche. Aber wenn sie gut gereift sind, h alten sie nicht länger als ein paar Tage im Kühlschrank.

In beiden Fällen ist es sehr wichtig, die Pfirsiche nicht zu waschen. Andernfalls beschleunigt die Feuchtigkeit des Wassers auf ihrer Außenhaut den Fäulnisprozess und verdirbt die Pfirsiche. Die moosige Haut des Pfirsichs enthält Substanzen, die als natürliches Konservierungsmittel für die Frucht wirken, wodurch Fäulnis- und Verderbnisprozesse verlangsamt werden. Es ist also wichtig, es nicht abzuwaschen.

Aufbewahrung von geschnittenen Pfirsichen

Wenn du geschnittene Pfirsiche übrig hast, werden die Reife- und Fäulnisprozesse noch schneller. Um sie zu verlangsamen, kühle sie. Beachten Sie, dass geschnittene Pfirsiche im Kühlschrank nicht länger als etwa 3-4 Tage h altbar sind. Um die Bräunung zu verlangsamen, versiegeln Sie sie in einem Behälter mit einem dicht schließenden Deckel. Richten Sie sie aus und stellen Sie sicher, dass zwischen ihnen Platz ist.

Kannst du die Pfirsiche einfrieren?

Pfirsiche können eingefroren werden. Dies ist eine gute Strategie, wenn Sie mehr frisches Obst haben, das Sie nicht essen können, bevor es schlecht wird. Pfirsiche können zwischen 6 und 12 Monaten essbar und ziemlich gut schmeckend bleiben. Es wird empfohlen, für die Aufbewahrung von Obst im Gefrierschrank geeignete Behälter oder Plastiktüten zu verwenden.

Gefrorene Pfirsiche eignen sich für Smoothies, zum Aromatisieren von Haferflocken-Snacks, Shakes, Saucen, Sirupen, Cocktails.

Beliebtes Thema