Hinterhältige Tricks, um Flecken aus weißer Kleidung zu entfernen

Inhaltsverzeichnis:

Hinterhältige Tricks, um Flecken aus weißer Kleidung zu entfernen
Hinterhältige Tricks, um Flecken aus weißer Kleidung zu entfernen
Anonim

Weiße Klamotten sind immer in Mode. Sie kommen nie aus der Mode, aber viele Leute meiden sie, weil sie schwer zu pflegen sind. Weiß ist anfällig für Flecken und Schmutz, die hartnäckig und schwer zu entfernen sind. Weiße Kleidung erfordert häufigeres Waschen, mehr Aufmerksamkeit für die Stoffe und spezielle Waschtechniken, um hartnäckige Flecken zu entfernen.

Egal wie sehr du dich um deine weiße Kleidung kümmerst, Flecken sind fast unvermeidlich. Einige der am schwierigsten zu behandelnden und zu entfernenden Flecken können dazu führen, dass Ihre weiße Lieblingskleidung nicht mehr getragen werden kann. Dies ist jedoch nicht ganz richtig. Solange Sie wissen, wie man Flecken auf weißer Kleidung behandelt, können Sie sie mit Freude und ohne Angst vor hartnäckigen Flecken tragen, die sich nicht entfernen lassen.

Hier sind einige tolle Tricks, um Flecken aus weißer Kleidung zu entfernen:

Kaffee, Tee, Fruchtsaft

Mische einen Esslöffel Apfel- oder Weißweinessig mit einem Teelöffel flüssiger Olivenölseife. Mischen und auf den Fleck auftragen. 30 Minuten einwirken lassen. Streuen Sie dann Natron oder Wasserstoffperoxid direkt auf den Fleck. Mit einem Baumwoll- oder Mikrofasertuch abreiben. Mit lauwarmem Wasser waschen.

Rotwein oder Rosé

Tupfen Sie den Fleck zuerst mit einem leicht mit Wasser angefeuchteten Baumwolltuch ab. Das hilft dabei, den überschüssigen Wein aus dem Stoff zu absorbieren. Als nächstes stellen Sie eine Sprühlösung her, indem Sie ¼ Tasse Wasserstoffperoxid, zwei Esslöffel flüssige Kastilienseife und ein paar Tropfen ätherisches Zitronenöl mischen. Die Mischung in einer Flasche mit Sprühspitze gut schütteln.

Besprühe den Fleck mit der Mischung. 15-20 Minuten einwirken lassen. Mit k altem Wasser abspülen. Wenn Sie den Fleck beim ersten Mal nicht entfernen können, wiederholen Sie den Vorgang.

Schlamm, Gras, Erdflecken

Du kannst den Fleck auch unter fließendes k altes Wasser h alten, indem du ihn mit deinen Fingern reibst. Dies hilft dabei, den Fleck allmählich wegzuwaschen und das Blut aufzulösen. Besprühe den Fleck mit flüssigem Waschmittel und gieße dann etwas Wasserstoffperoxid hinein. 15 Minuten einwirken lassen. Wie gewohnt waschen. Wenn es beim ersten Mal nicht funktioniert, wiederholen Sie den Vorgang.

Beliebtes Thema